SV Adelsheim enttäuscht

SV Adelsheim I – SV Seckach 0:3

 Adelsheim. (pm) In der Anfangsphase sah man ein ausgeglichenes Spiel. Die erste Chance hatte der SVA in der 10. Minute durch Amer, doch Riedling parierte gekonnt. In der 16. Minute lief Hofmann alleine auf Riedling zu, scheiterte aber am Pfosten. Eine Minute später hatte Thomas die nächste Möglichkeit, doch sein Kopfball verfehlte ebenfalls das Tor. In der 18. Minute erzielte Seckach mit dem ersten Torschuss, der unhaltbar für Torhüter Funk war, das 0:1. In der Folgezeit übernahm Seckach das Geschehen. Geider scheiterte mit einem Distanzschuss am Pfosten. Seckach kontrollierte weiter das Geschehen. Der SVA versuchte viele lange Bälle, die jedoch immer eine sichere Beute der Gästeabwehr waren.

Nach der Halbzeitpause spielte der SV Adelsheim zwar feldüberlegen, große Torchancen kamen aber nicht zustande. Durch einen Ballverlust kam Seckach durch einen schnellen Konter zum 0:2. In der 87. Minute fiel noch das 0:3. Der Sieg für die Gäste geht vollkommen in Ordnung. Mit dieser enttäuschenden Leistung wird es der SVA schwer haben, die Klasse zu halten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]