Mosbach: Nach Unfall weitergefahren

Auf einem Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro bleibt eine junge Frau vermutlich sitzen, sollte die Polizei den Verursacher eines Unfalls nicht
ermitteln können. Eine 18-Jährige stellte ihren silberfarbenen Fiat Punto am Dienstagabend, kurz vor 19 Uhr, etwa in der Mitte des Parkplatzes am Kaufland in der Pfalzgraf-Otto-Straße ab. Als sie etwa 20 Minuten später zu ihrem PKW zurückkam, sah sie an diesem eine
frische Unfallbeschädigung. Offenbar hatte ein anderer Verkehrsteilnehmer den Fiat beim Ein- oder Ausparken mit seinem Fahrzeug gestreift. Hinweise auf den Verursacher hat die Polizei
bislang nicht.
Ähnlich erging es einer anderen Autobesitzerin, die gegen 18 Uhr einen Schaden an ihrem PKW feststellte und die Polizei verständigte.
Die 55-Jährige parkte ihren Opel Adam gegen 9 Uhr in der Alten
Schefflenzer Steige, auf dem Parkplatz eines Schwesternwohnheims.
Dort wurde der Opel vom Fahrzeug eines bislang Unbekannten beim
Parkvorgang gestreift, der dann auch noch wegfuhr. Den Schaden
meldete der Verursacher weder bei der Besitzerin noch bei der
Polizei. Zeugen der Vorfälle sollten sich unter Telefon 06261 809-0
bei der Mosbacher Polizei melden.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]

Gesellschaft

kfd St. Sebastian ehrt treue Mitglieder

(Foto: Liane Merkle) Seckach.  (lm) Dass die kfd „St. Sebastian“ Seckach auch in Corona-Zeiten nicht untätig war, zeigte Gabriele Greef […]

Gesellschaft

Seniorin sucht couragierte Ersthelferin

(Symbolbild – Pixabay) Eberbach/Waldkatzenbach.  Während des Frühlingsfestes Ende Mai in Eberbach kam es zu einem medizinischen Notfall, von dem eine […]

Gesellschaft

„Kommunikationslücke“ wird nachhaltig geschlossen

(Foto: Liane Merkle) Donebach. (lm) Der Kinderspielplatz in Donebach liegt in direkter Nachbarschaft des FC Donebach und wird entsprechend gut […]