Hettingen: 6.000 Euro Sachschaden nach Unfall

(ots) 6.000 Euro Sachschaden und ein Verletzter waren die Folgen eines
Autounfalls am Dienstagmorgen bei Hettingen. Ein 22-Jähriger war
gegen 05.30 Uhr mit seinem Volvo von Rinschheim in Richtung Hettingen
unterwegs. Zu Beginn einer Rechtskurve kam er auf der spiegelglatten Straße auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Hinterrad gegen den Bordstein. Von dort wurde der PKW abgewiesen und prallte dann frontal
mit dem entgegenkommenden VW eines 25-Jährigen zusammen. Dieser wurde
bei dem Unfall verletzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus
eingeliefert, Der 22-jährige Volvofahrer wurde nach ambulanter
Behandlung wieder entlassen. An beiden PKW entstand Totalschaden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: