TBB – Polizeibeamten getreten

Artikel teilen:

(ots) Nachdem sich ein 44-Jähriger mit seinem Hund gegenüber mehreren Personen sehr aggressiv und provokant verhielt, wurde die Polizei am Freitag nach Lauda-Königshofen gerufen.

Werbung
Der offensichtlich stark alkoholisierte Mann stand völlig durchnässt am Kinderspielplatz in der St.-Veit-Straße. Laut Zeugen sei er zuvor in den dortigen Grünbach gefallen. Des Weiteren führte er keine Ausweispapiere mit sich. Im weiteren Verlauf trat der Russlanddeutsche unvermittelt mit seinem Fuß gegen einen Polizisten. Hierbei wurde der Beamte zwar nicht verletzt, jedoch seine Uniform verschmutzt. Gegen den 44-Jährigen wurden nun entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse