„Frühlingserwachen“ in der Katzenbuckel-Therme

Am 03. März ab 19:00 Uhr

Waldbrunn.  Zum dritten Event der Freitags-Event-Reihe der Waldbrunner Katzenbuckel-Therme haben sich die Betreiber wieder allerlei Behagliches und Außergewöhnliches ausgedacht. Neben der Warmbadezeit mit 35°C Wassertemperatur in allen Becken, Wohlfühlmusik und der Cocktailbar wird das Schwimmerbecken in leuchtendem Orange schimmern und mit schwimmenden Blüten auf die Gäste warten. Im Außenbereich wird die Parkanlage bunt beleuchtet und mit Feuerschalen befeuert werden.

In der Sauna laden frühlingshafte Aufgüssen zu Traumreisen ein und im Fitnessbecken kann man bei WATSU entspannen.

Im Frühjahr soll die sonnenentwöhnte Haut wieder frisch und rosig werden, daher gibt es beim Frühlingserwachen auch Kosmetikbehandlungen. Eine Kosmetikerin bietet wahlweise Druckpunkt- und Gesichtsmassagen, jeweils mit Pflege an.

Die 30-minütigen WATSU- und Massagesitzungen können zu einem Preis von 35 Euro vorab unter der Telefonnummer 06274-928590 gebucht werden.
Das „Fühlingserwachen“  ist zwischen 19:00 und 24:00 Uhr zum Event-Eintritt von 7,50 Euro (inkl. Sauna) an der Abendkasse zu haben und steht Jugendlichen und Erwachsenen ab 16 Jahren offen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

„Geteilte Freude ist doppelte Freude“

29. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Unser Bild zeigt von links: das Ehepaar Silke und Theo Scherner, Christine Kretschmer (Koordinatorin Kinderhospiz) und Jürgen Kriege [...]

Rumpfener Buckel soll Baugebiet werden

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Gemeinderat Mudau Aufstellung eines Bebauungsplans und Änderung des Flächennutzungsplans Der Rumpfener Buckel soll bebaut werden. (Foto: Liane Merkle) [...]

Weisbacher Senioren besuchten Ulm

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! (Foto: privat) Auf Einladung des Ortschaftsrat Weisbach besuchten die Senioren des Waldbrunner Ortsteils bei ihrem traditionellen Ausflug in [...]