Bad Friedrichshall: Alkoholunfall

(Symbolbild)

(ots)   1,88 Promille zeigte das Testgerät der Polizei am Dienstagabend
beim Verursacher eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 27
zwischen den Anschlussstellen Bad Friedrichshall-Mitte und -Süd an.

Werbung
Der 35-jährige Fahrer eines Golfs fuhr auf dem zweispurigen Bereich in Richtung Neckarsulm und wollte auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Hierbei übersah er vermutlich durch seinen Alkoholkonsum einen dort fahrenden Audi und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Golf mehrfach und kam erst circa 100 Meter weiter auf der rechten Fahrspur zum Stehen. Der Audi geriet ebenfalls ins Schleudern und kam auf Höhe des Golfs auf der linken Fahrspur zum Stehen. Zur Bergung der Fahrzeuge und für die Unfallaufnahme war die Bundesstraße für 1,5 Stunden gesperrt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Unfallfahrer musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen