Möckmühl: Fahrkartenautomat aufgesprengt

(Symbolbild)

(ots) Unbekannte Täter sprengten in der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 02.00 Uhr, einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof in Möckmühl-Züttlingen, in der
Brückanstraße, auf.

Werbung
Der Automat wurde durch die Explosion völlig zerstört. Die Täter entnahmen den Geldbehälter mit dem Scheingeld. Das Münzgeld ließen sie zurück. Die Höhe der Beute kann derzeit noch nicht beziffert werden. Anwohner wurden durch einen lauten Explosionsknall aus dem Schlaf gerissen, konnten das Geräusch aber nicht zuordnen und verständigten die Polizei. Die Beamten des Polizeireviers Neckarsulm gingen der Sache nach und fanden den nahezu völlig zerstörten Fahrkartenautomaten vor. Wer verdächtige Wahrnehmungen in der Nacht von Freitag auf Samstag, am Bahnhof in Züttlingen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm unter Tel.Nr. 07132/93710 in Verbindung zu setzen. .

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]