TBB: Nach Überfall in U-Haft

(Symbolbild)

_(ots)_ Bereits im Dezember des vergangen Jahres wurde in
Tauberbischofsheim ein Autohändler brutal überfallen und ausgeraubt.
Die Täter schlugen damals dem 35-Jährigen mehrfach mit einer Pistole
auf den Kopf und schossen ihm zudem mit einer Gaspistole ins Gesicht.
Entwendet wurde zum damaligen Zeitpunkt ein Fahrzeugbrief und -Schein
von einem Golf. Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen gelang es
Beamten des Kriminalpolizeikommissariats Tauberbischofsheim nun zwei
Tatverdächtige zu ermitteln. Bei der Durchsuchung von mehreren
Wohnungen und Aufenthaltsorten der mutmaßlichen Täter in Würzburg,
Tauberbischofsheim und Karlstadt konnten zudem Betäubungsmittel
sichergestellt werden. Gegen die beiden 34 und 36 Jahre alten
Beschuldigten wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mosbach
Haftbefehl erlassen und in Vollzug gesetzt. Beide wurden in
Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]