TBB: Nach Überfall in U-Haft

(Symbolbild)

_(ots)_ Bereits im Dezember des vergangen Jahres wurde in
Tauberbischofsheim ein Autohändler brutal überfallen und ausgeraubt.
Die Täter schlugen damals dem 35-Jährigen mehrfach mit einer Pistole
auf den Kopf und schossen ihm zudem mit einer Gaspistole ins Gesicht.
Entwendet wurde zum damaligen Zeitpunkt ein Fahrzeugbrief und -Schein
von einem Golf. Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen gelang es
Beamten des Kriminalpolizeikommissariats Tauberbischofsheim nun zwei
Tatverdächtige zu ermitteln. Bei der Durchsuchung von mehreren
Wohnungen und Aufenthaltsorten der mutmaßlichen Täter in Würzburg,
Tauberbischofsheim und Karlstadt konnten zudem Betäubungsmittel
sichergestellt werden. Gegen die beiden 34 und 36 Jahre alten
Beschuldigten wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mosbach
Haftbefehl erlassen und in Vollzug gesetzt. Beide wurden in
Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]