Neckarsulm: Schwerer Unfall auf B 27

Drei Verletzte – Bundesstraße gesperrt

(ots) Am Sonntagmorgen, gegen 00.50 Uhr, ereignete sich auf der B27, Höhe Einmündung L1095 ein folgenschwerer Unfall.

Eine VW Polo Lenkerin fuhr von Neckarsulm kommend in Fahrtrichtung Bad Friedrichshall-Kochendorf. Dort kam diese aus unbekannten Gründen auf
die Gegenfahrbahn und stieß dort nacheinander, zuerst mit einem VW
Passat, dann mit einem Geländewagen Defender und schließlich mit
einem BMW, die alle drei entgegen kamen, zusammen. Letztendlich
schleuderte der Polo dann noch in die linksseitigen Schutzplanken.
Die Lenkerin des Polo wurde dabei schwer verletzt. Drei weitere
Insassen der entgegenkommenden Fahrzeuge wurden leichter verletzt. An
allen beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
Die B27 war während der Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr wurde
örtlich umgeleitet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Besondere Gabe zum Feuerwehrfest

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! HLF 10 übergeben – Kameraden geehrt und befördert Das HLF der FFW Waldbrunn. (Foto: Hofherr) Waldbrunn.  Ein Feuerwehrfest [...]

25. Reit- und Springturnier beim RCHO

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Mit Wertungsprüfungen für den Neckar-Odenwald-Kreis-Cup 2017**  (Foto: pm) Waldbrunn. Auch dieses Jahr haben sich wieder zahlreiche Reiter und [...]

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.