Neckarsulm: Schwerer Unfall auf B 27

(Symbolbild)

Drei Verletzte – Bundesstraße gesperrt

(ots) Am Sonntagmorgen, gegen 00.50 Uhr, ereignete sich auf der B27, Höhe Einmündung L1095 ein folgenschwerer Unfall.

Werbung
Eine VW Polo Lenkerin fuhr von Neckarsulm kommend in Fahrtrichtung Bad Friedrichshall-Kochendorf. Dort kam diese aus unbekannten Gründen auf
die Gegenfahrbahn und stieß dort nacheinander, zuerst mit einem VW
Passat, dann mit einem Geländewagen Defender und schließlich mit
einem BMW, die alle drei entgegen kamen, zusammen. Letztendlich
schleuderte der Polo dann noch in die linksseitigen Schutzplanken.
Die Lenkerin des Polo wurde dabei schwer verletzt. Drei weitere
Insassen der entgegenkommenden Fahrzeuge wurden leichter verletzt. An
allen beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
Die B27 war während der Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr wurde
örtlich umgeleitet.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.