Wertheim: Nichts daraus gelernt

(ots) Mit dem PKW seines Vaters, aber ohne Führerschein, war ein
30-Jähriger am Samstagabend in Wertheim-Bestenheid unterwegs, als er
in eine Polizeikontrolle kam. Sein Führerschein liege zuhause,
erzählte er den kontrollierenden Beamten, die ihm aber nicht glaubten
und nachforschten. Rasch kam heraus, dass der junge Mann Drogenkonsument ist und auch an diesem Tag unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Seinen Führerschein musste er schon im vergangenen Jahr abgeben. Allerdings hatte er auch damals keinen. Den Führerschein, den er vorzeigte und der eingezogen wurde, war eine Totalfälschung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Dritte Irish Folk-Nacht in Scheidental

27. April 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! (Foto: Liane Merkle) Scheidental. (lm) Es war kaum zu glauben, aber bei der dritten Scheidentaler Irish Folk—Nacht konnten [...]

TSV Buchen ist heiß auf Handballkrimi

27. April 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Klassenerhalt in der Handball-Landesliga Nord weiterhin möglich_  (Foto: pm) (hn) Es ist soweit. Das Endspiel um den Klassenerhalt [...]

NABU Waldbrunn – Umwelttipp April 2017

26. April 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Rasenmähen mit Rücksicht auf den Lebensraum vielfältiger Tierarten Eine Wildblumenwiese ist ein wichtiger Lebensraum für eine Vielzahl von [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*