Heilbronn – Schüsse von Balkon

(Symbolbild)

(ots) Beim Lagezentrum des Polizeipräsidium Heilbronn gingen am Samstagnachmittag mehrere
Notrufe ein, dass in der Oststraße von einem Balkon geschossen würde.

Werbung
Zur weiteren Gefahrenabwehr wurde die Oststraße in diesem Bereich für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Das Mehrfamilienhaus wurde geräumt. Der Schütze konnte zwischenzeitlich ermittelt und im Anschluss in seiner Wohnung festgenommen werden. Die Tatwaffe wurde dort aufgefunden. Es handelt sich hierbei um eine
Schreckschusspistole, welche der 32jährige Besitzer ausprobieren
wollte. Gegen diesen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]