Heilbronn – Schüsse von Balkon

(Symbolbild)

(ots) Beim Lagezentrum des Polizeipräsidium Heilbronn gingen am Samstagnachmittag mehrere
Notrufe ein, dass in der Oststraße von einem Balkon geschossen würde.

Werbung
Zur weiteren Gefahrenabwehr wurde die Oststraße in diesem Bereich für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Das Mehrfamilienhaus wurde geräumt. Der Schütze konnte zwischenzeitlich ermittelt und im Anschluss in seiner Wohnung festgenommen werden. Die Tatwaffe wurde dort aufgefunden. Es handelt sich hierbei um eine
Schreckschusspistole, welche der 32jährige Besitzer ausprobieren
wollte. Gegen diesen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]