Feriendorf Waldbrunn mit neuer Leitung

Gesundheit und Erholung im Urlaub


(Foto: privat)

Waldbrunn. Zum 01. April erhält das Feriendorf Waldbrunn einen neuen Geschäftsführer. Nachdem sich für Sebastian Schneider, der sich seit 2012 um die Belange des Feriendorfs kümmerte, ein neuer Lebensabschnitt beginnt, steht der Feriendorf-Verwaltung eine personelle Änderung bevor. Als neuer Geschäftsführer wird Daniel Pauli, der Gesundheitstourismus studierte, Nachfolger von Schneider.

Durch sein Studium verfügt Pauli über Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Tourismusmanagement, Management Skills inkl. Personalmanagement, reisemedizinische Grundlagen, Wellness und Prävention, Erlebnismanagement und Consulting. Gerade dieser Tourismuszweig passt zu einem modernen Feriendorf in einem Luftkurort.

Werbung
Viele Touristen setzen bei ihren Reisen zunehmend auf Erholung und rücken den Gesundheitsaspekt immer mehr in den Fokus. Somit wird sich das Feriendorf über viele neue Ideen freuen können und ist für die stetig wechselnden Ansprüche bestens vorbereitet.

Nach seinem Bachelorabschluss arbeitete Daniel Pauli bereits fünf Jahre in einem Feriendorf, sodass er über Berufserfahrung in diesem Zweig verfügt. Ihm ist daher bekannt, welche besonderen Ansprüche die Leitung eines Feriendorfs an den Geschäftsführer stellen. Die Gäste können sich schon an den neuen Chef im Haus gewöhnen, da er bereits im Feriendorf arbeitet.

Vonseiten der Feriendorf-Eigentümern ist man sicher, dass es mit Hilfe von Daniel Pauli gelingen wird, dem neuen Herausforderungen zu begegnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]