Feriendorf Waldbrunn mit neuer Leitung

Gesundheit und Erholung im Urlaub

Feriendorf Waldbrunn mit neuer Leitung » NOKZEIT
(Foto: privat)

Waldbrunn. Zum 01. April erhält das Feriendorf Waldbrunn einen neuen Geschäftsführer. Nachdem sich für Sebastian Schneider, der sich seit 2012 um die Belange des Feriendorfs kümmerte, ein neuer Lebensabschnitt beginnt, steht der Feriendorf-Verwaltung eine personelle Änderung bevor. Als neuer Geschäftsführer wird Daniel Pauli, der Gesundheitstourismus studierte, Nachfolger von Schneider.

Durch sein Studium verfügt Pauli über Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Tourismusmanagement, Management Skills inkl. Personalmanagement, reisemedizinische Grundlagen, Wellness und Prävention, Erlebnismanagement und Consulting. Gerade dieser Tourismuszweig passt zu einem modernen Feriendorf in einem Luftkurort.

Werbung
Viele Touristen setzen bei ihren Reisen zunehmend auf Erholung und rücken den Gesundheitsaspekt immer mehr in den Fokus. Somit wird sich das Feriendorf über viele neue Ideen freuen können und ist für die stetig wechselnden Ansprüche bestens vorbereitet.

Nach seinem Bachelorabschluss arbeitete Daniel Pauli bereits fünf Jahre in einem Feriendorf, sodass er über Berufserfahrung in diesem Zweig verfügt. Ihm ist daher bekannt, welche besonderen Ansprüche die Leitung eines Feriendorfs an den Geschäftsführer stellen. Die Gäste können sich schon an den neuen Chef im Haus gewöhnen, da er bereits im Feriendorf arbeitet.

Vonseiten der Feriendorf-Eigentümern ist man sicher, dass es mit Hilfe von Daniel Pauli gelingen wird, dem neuen Herausforderungen zu begegnen.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]