Külsheim: Diebstähle aufgeklärt

(Symbolbild)

(ots) Recht dreist trat ein Diebspaar Anfang April in einem Külsheimer
Optikergeschäft auf. Die beiden gaben an, sich nur ein wenig umschauen zu wollen und hielten sich bei den Sonnebrillen auf.

Werbung
Als sie wieder weg waren, überprüfte der Besitzer, dem das Verhalten verdächtig vorkam, den Ständer auf Vollzähligkeit . Er musste
feststellen, dass die Diebe recht raffiniert vorgingen, denn sie ersetzten vier gestohlene Markenbrillen durch Billigstbrillen. Im Rahmen der Ermittlungen fand die Külsheimer Polizei heraus, dass diese Masche offensichtlich nicht nur hier, sondern auch schon in Bayern und Hessen zum Erfolg führte. Vor wenigen Tagen wurde eine Frau in Hessen festgenommen. Anhand übermittelter Fotos konnten
die 21-Jährige und ihr Komplize auch für den Külsheimer Fall als Tatverdächtige herangezogen werden. Für wie viele Fälle die beiden in Frage kommen und wo sich der flüchtige 29-jährige Komplize aufhält, ist noch unklar.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]