Wertheim: Rettungshunde finden Vermissten

(Symbolbild)

(ots) In einer Kleingartenanlage in Wertheim spürte die Rettungshundestaffel Bad Mergentheim am Mittwochmorgen gegen kurz nach 5.30 Uhr einen vermissten 73-Jährigen auf.

Werbung
Der demente und zuvor schon mehrfach abgängige Mann verschwand am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr aus seinem Zuhause, woraufhin er abends und nachts von mehreren Streifenwagen gesucht wurde. Nachdem die Rettungshundestaffel seine Spur bis in eine Kleingartenanlage verfolgen konnte, wurde der 73-Jährige dort am Mittwochmorgen aufgefunden. Vorsorglich brachte ein Krankenwagen den Mann in ein Krankenhaus. Bei dem Einsatz waren neben der Rettungshundestaffel drei Streifenwagen im Einsatz.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]