Wertheim: Neun Jahre ohne Fahrerlaubnis

(Symbolbild)

Nahezu täglich zur Arbeit gefahren

(ots) Mindestens neun Jahre lang fuhr ein 52-Jähriger ohne Fahrerlaubnis mit seinem Pkw von Wertheim zu seiner zehn Kilometer entfernten Arbeitsstelle.

Werbung
Nach einer Verkehrskontrolle im Kreuzungsbereich Berliner Ring/Karl-Carstens-Straße in Wertheim wegen Fahrens ohne Sicherheitsgurt am Donnerstagabend, 20. Juli, flog der Mann auf. Vor 23 Jahren wurde ihm seine Fahrerlaubnis auf Grund von Trunkenheit im Straßenverkehr von den Behörden entzogen, was ihn aber nicht davon
abhielt, sich irgendwann wieder ein Auto zu kaufen und dieses im Straßenverkehr zu nutzen. Der 52-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]