Neckarzimmern: Über zwei Promille

(Symbolbild)

(ots) Am Freitag, gegen 22.10 Uhr, fuhr ein 54-jähriger mit seinem Smart am Hornberger Weg zunächst gegen eine Mauer.

Werbung
Im Anschluss setzte er seine Fahrt auf dem Hornberger Weg von der Burg Hornberg kommend in Richtung Hauptstraße in Neckarzimmern fort. Am Bahnübergang kam er, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Andreaskreuz mit Lichtzeichenanlage für den Bahnübergang. Dabei wurde der Smart so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich ist. Das Verkehrszeichen mit Lichtzeichenanlage wurde durch den Anprall des Pkw stark beschädigt. Die Funktion der Lichtzeichenanlage und die Bahnschranke wurden nicht beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde eine starke alkoholische Beeinflussung festgestellt. Der Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Wie hoch der Schaden ist muss noch genau ermittelt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]