Wertheim: Unfallfahrer ermittelt

(Symbolbild)

(ots) Der Aufmerksamkeit von mehreren Zeugen war es zu verdanken, dass ein unfallflüchtiger Fahrerermittelt werden konnte und der Geschädigte nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

Werbung
Ein 27-Jähriger prallte in der Bismarckstraße beim Einparken in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums gegen einen geparkten PKW Ford Focus. Der Anstoß war so stark, dass er selbst noch in 30 m Entfernung von Zeugen wahrgenommen werden konnte. Von dem Ganzen unbeeindruckt, ging der junge Unfallverursacher zum Einkaufen ins Einkaufszentrum. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 EUR. Erst als der Mann ausgerufen wurde, kam er zu seinem Fahrzeug zurück. Das Polizeirevier Wertheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]