Lauda-Königshofen: Alkoholfahrt

(Symbolbild)

(ots) Zu viel Alkohol hatte ein Autofahrer offenbar getrunken, bevor er sich ans Steuer seines Autos setzte. In der Bahnhofstraße in Lauda-Königshofen wurde am Dienstagnachmittag ein Nissan, an welchem ein 57-Jähriger am Steuer saß, gestoppt.

Werbung
Da den Beamten sofort Alkoholgeruch in die Nase stieg, musste der Fahrer einen Alkoholtest machen. Dieser bestätigte den ersten Verdacht. Das Gerät zeigte einen Wert von über 1,1 Promille an. Der 57-Jährige musste die Polizisten daraufhin begleiten, um eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abzugeben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]