Haßmersheim: Polizeibeamte bedroht

(Symbolbild)

(ots) Offenbar nicht einverstanden mit Verkehrskontrollen waren die Mitfahrer zweier Fahrzeuge in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Hochhausen beziehungsweise Haßmersheim.

Werbung
Gegen 1 Uhr wurde ein Auto in Hochhausen von zwei Beamten angehalten und kontrolliert. Der 58-jährige Beifahrer des mit vier Insassen besetzten Autos stellte dann offenbar die Sinnhaftigkeit der Maßnahme in Frage und beleidigte die Polizisten, als die Kontrolle bereits beendet war. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mitfahrer eines Fahrzeugs und Polizeibeamten kam es auch gegen 2.20 Uhr in der Theodor-Heuss-Straße in Haßmersheim. In diesem Fall störte sich offenbar ein 50-jähriger Beifahrer eines Audis an einer Verkehrskontrolle und stellte ebenfalls deren Sinn in Frage. Nachdem der Mann polizeiliche Anweisungen missachtet hatte und wohl in bedrohlicher Art und Weise auf einen Beamten zuging, wurde er zu Boden gebracht und in Gewahrsam genommen. Da der unter Alkoholeinfluss stehende Mann dabei Widerstand leistete, musste er die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten und muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]