Stadtkapelle Buchen auf der „Michelsmess“


(Foto: Simone Schölch)

Miltenberg. (sis) Am vergangenen Wochenende durfte auch die Stadtkapelle Buchen ihr Debut bei der Miltenberger Michelsmess geben. Vor mittelalterlicher Kulisse am Schnatterloch spielten die Musikerinnen und Musiker am Sonntagnachmittag unter Leitung von Alexander Monsch ein Platzkonzert, bei dem es quer durch verschiedene Stilrichtungen ging. Traditionelle Volksmusik, Märsche und Polkas bis hin zu Rock- und Popmusik.

Das gefiel nicht nur den vielen Passanten – Miltenberg ist nicht nur, aber ganz besonders zu Messezeiten ein Besuchermagnet – sondern auch Bürgermeister Helmut Demel, einem gebürtigen Bödigheimer. Der begrüßte die Gäste „aus der Heimat“ herzlich und hoffte, dass die Buchener künftig öfter in der „Perle am Main“ zu Besuch sein mögen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]