Jetzt um LEADER-Mittel bewerben

Symbolbild - Sonstiges

Mosbach. (pm) In der LEADER-Region Neckartal-Odenwald aktiv startet der sechste Projektaufruf. Erneut stehen 400.000 Euro EU-Mittel für die Förderung von Projekten bereit. Projektbewerbungen können bis zum 11. Dezember 2017 bei der LEADER Geschäftsstelle gestellt werden. Jeder kann sich mit seinem Projekt bewerben.

Werbung
Alle Projektbewerbungen werden von einem regionalen Auswahlausschuss (28 Vertreter aus Gesellschaft, Wirtschaft und Kommunen) anhand definierter Projektauswahlkriterien bewertet. Die Projekte stehen somit in gegenseitiger Konkurrenz um die 400.000 Euro EU-Mittel. Für Projekte von Privatpersonen, Unternehmern und Vereinen stellt das Land Baden-Württemberg weitere Gelder zur Verfügung. Die Entscheidung über die Förderung der Projekte fällt am 18. Januar 2018.

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg für den ländlichen Raum. Ziel ist, die ländlichen Regionen sozial, kulturell und wirtschaftlich zu stärken. In den Handlungsfeldern Erhalt der Kulturlandschaft, Neue Wertschöpfung und neue Arbeitsplätze im Tourismus, Erhalt attraktiver und zukunftsfähiger Dörfer sowie Mitwirkungskultur und bürgerschaftliches Engagement ist eine Projektförderung möglich. Herr Säurle und Frau Keller beraten und unterstützen Interessierte. Tel.: 06261 / 84 13 95.

Infos im Internet:

www.leader-neckartal-odenwald.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]