Vandalismus am Haltepunkt Haßmersheim

(Symbolbild)

(ots) Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag (24.10.2017) auf Mittwoch (25.10.2017) insgesamt acht Scheiben der Reisendenunterstände am Haltepunkt Haßmersheim mittels Schottersteinen eingeschlagen.

Werbung
Bei dem am Bahnsteig 1 aufgestellten Unterstand zerstörten die Unbekannten drei Scheiben der Größe 30x120cm. Auf Bahnsteig 2 wurden zwei Scheiben der Größe 30×120 cm und drei Scheiben der Größe 30x60cm des Warteunterstandes demoliert. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert. Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise zum Vorfall unter der Telefonnummer +4971318882600 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.