Vandalismus am Haltepunkt Haßmersheim

(Symbolbild)

(ots) Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag (24.10.2017) auf Mittwoch (25.10.2017) insgesamt acht Scheiben der Reisendenunterstände am Haltepunkt Haßmersheim mittels Schottersteinen eingeschlagen.

Werbung
Bei dem am Bahnsteig 1 aufgestellten Unterstand zerstörten die Unbekannten drei Scheiben der Größe 30x120cm. Auf Bahnsteig 2 wurden zwei Scheiben der Größe 30×120 cm und drei Scheiben der Größe 30x60cm des Warteunterstandes demoliert. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert. Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise zum Vorfall unter der Telefonnummer +4971318882600 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.