Haßmersheim: Alkoholisiert in die Leitplanke

Artikel teilen:

(ots) An einer Leitplanke der Landstraße zwischen Hochhausen und Haßmersheim endete am Dienstagabend die Fahrt eines 42-jährigen Suzuki-Fahrers. Der Mann war gegen 21 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Dabei entstand an seinem Kleinwagen Totalschaden. An der Straßeneinrichtung entstand Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Mosbach fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Vortest ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Der Mann musste deshalb mit zur Entnahme einer Blutprobe kommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der 42-Jährige muss nun mit einer Anzeige und dem Entzug seines Führerscheins rechnen.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse