Wittighausen: Handgranate gefunden

(Symbolbild)

_(ots)_Im Rahmen einer Haushaltsauflösung hat ein Mann in Wittighausen am Freitag einen unbekannten kegelförmigen Gegenstand gefunden und der Polizei davon ein Bild geschickt. Dieser entpuppte sich nach
Abklärung mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst als eine französische Handwurfgranate aus dem 1. Weltkrieg. Die Spezialisten rückten zum Fundort an und entschärften die Handgranate fachgerecht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]