Neckarzimmern: Schäferhund getötet

(Symbolbild)

(ots) 1.000 Euro Sachschaden entstand am Donnerstagabend auf der B 27 bei Neckarzimmern anlässlich eines Verkehrsunfalls zwischen einem Pkw und einem Schäferhund. Der 59-jährige Hundehalter ging mit seinem Hund spazieren, als dieser auf die B 27 rannte, vom Pkw eines 58-Jährigen erfasst und getötet wurde. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]