Limbach: Betrüger gehen leer aus

(Symbolbild)

(ots) Angebliche Spielschulden in Höhe von 8.240 Euro auf einer Gewinnspielseite im Internet wurden einer 58-jährigen Frau aus
Limbach am Telefon mitgeteilt.

Werbung
Ebenso eine Rückrufnummer wo sie sich wegen der Tilgung beziehungsweise wegen eines Vergleichsangebots melden kann. Der Anruf am Dienstagmorgen kam angeblich vom Amtsgericht Stuttgart. Die „Dame“ stellte sich als Frau Lutz vor. Bei der angegebenen Rückrufnummer sollte es sich um die Nummer von Dr.
Steinbach handeln. Die Frau rief zurück, erreichte aber
glücklicherweise niemand. Anschließend rief sie direkt beim
Amtsgericht Stuttgart an und erkundigte sich dort. Es wurde ihr klar
gemacht, dass es sich auch hierbei um eine gängige Betrugsmasche
handelt. Die Frau erstattete Anzeige.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]