Buchener Basketballerinnen gewinnen Derby

TSV Buchen – TV Mosbach 56:21

(pm) Den neunten Sieg in Folge konnten die Basketball Damen des TSV Buchen am vergangenen Samstag feiern.

Werbung

Gegen den TV Mosbach gewann man in eigener Halle mit 56:21. Schon im ersten Viertel zeigte sich am Spielstand von 20:6 die Überlegenheit der Buchener Mannschaft. Im zweiten Viertel gelang es den Vorsprung weiter auszubauen und dank einer guten Defense Leistung nur einen einzigen Gegenkorb zu kassieren (36:8).

Nach der Halbzeit fand das Spiel zwar schnell seinen gewohnten Gang, dennoch war zu merken, dass auf Seite von Buchen vergleichsweise wenige Körbe fielen, weshalb man in diesem Viertel „nur“ 11 Punkte erzielen konnte (47:13). Im vierten wurde dieser Vorsprung weiterhin ausgebaut, wenngleich man in Bezug auf die Trefferquote auch hier etwas unter seinem sonstigen Niveau blieb. Mit dem Endstand von 56:21 können die Damen rund um die Coaches Steffen Börkel und Thomas Geier sehr zufrieden sein. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt der Mannschaft allerdings nicht, denn schon am kommenden Samstag steht gegen die altbekannten Gegner aus Heiligkreuzsteinach eine mit Sicherheit spannende Partie an, die man auch auswärts unbedingt gewinnen will um weiterhin die Tabellenspitze anzuführen.

Für den TSV spielten und punkteten: T. Bernhard (17), M. Mathes (14), J. Palzer (8), A. Götzinger (4), L. Berlinger (3), C. Baumeister (2), P. Weidmann (2), A. Wiener.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]