Gelungener Start für VfR Gommersdorf II

Symbolbild

VfR Gommersdorf II – TSV Buchen 5:1

(pm) Mit einem verdienten Heimsieg startete die zweite Mannschaft des VfR Gommersdorf ins Sportjahr 2018. Gegner war der TSV Buchen. Am Ende stand ein deutlicher 5:1 Erfolg.

Auf tief gefrorenem Untergrund fanden die Gommersdorfer zielstrebiger und besser in die Partie und beherrschten in der ersten Halbzeit größtenteils Ball und Gegner. Folgerichtig erzielte nach einer Viertelstunde Julian Reuther das 1:0. Keine fünf Minuten später erhöhte Tom Stöckel auf 2:0, diesmal auf Vorarbeit von J. Reuther. Die erste Chance der Gäste aus Buchen hatte nach 30. Minuten D. Gruslak. Sein Flachschuss landete aber knapp neben dem Gehäuse.

Werbung
Im Gegenangriff wurde VfR-Akteur Tobias Rehrauer im Strafraum zu Fall gebracht und Torben Götz verwandelte den Elfmeter sicher zum 3:0. Buchen wurde nun etwas mutiger und verkürzte nach einem schnell ausgeführten Einwurf durch D. Gruslak mit einem sehenswerten Heber auf 3:1. Vor der Halbzeitpause stellte Gommersdorf den alten Abstand wieder her. T. Götz war steil geschickt worden, umkurvte Buchens Torwart geschickt und schob ohne Mühe zum 4:1 ein.

Eine Minute nach Wiederanpfiff erzielte Götz seinen dritten Treffer an diesem Tag und stellte auf 5:1. Sein platzierter Schuss schlug unhaltbar für Buchens Torwart Böhrer ein.

Das Spiel flachte in der Folge etwas ab, Gommersdorf verwaltete den Vorsprung und ließ keine nennenswerten Chancen mehr für die Gäste zu.

Daten zur Partie

  • VfR Gommersdorf 2: Schmelz, Behringer, Retzbach (70. Holz), Rehrauer (57. Klohe), Stöckel (63. Westphal), Mütsch, Götz (77. Pitz), Gärtner, Reuther Julian, Reuther Torben, Kaiser
  • TSV Buchen: Böhrer, Trabold, Hein, Horst (77. Syan), Münch, Großkinsky, Berberich, Kugel, Kohlmann (57. Erdogan), Makosch (70. Al-Saeedi), Gruslak
  • Schiedsrichter: Alexander Drach (Werbach)
  • Zuschauer: 55
  • Besondere Vorkommnisse: 35.Minute VfR Gommersdorf (T. Götz) verwandelt Elfmeter

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]