Buchen: Verkehrsgefährdung

(Symbolbild)

(ots) Fast wäre es am Nachmittag des vergangenen Freitags bei Buchen zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Der Fahrer eines roten VW-Busses mit TBB-Kennzeichen überholte auf der Strecke von Buchen in Richtung Bödigheim hinter einem Tieflader, auf dem ein Bagger transportiert wurde.

Nur dank der Geistesgegenwart des LKW-Fahrers, der in den Grünstreifen auswich, als er den Gegenverkehr sah, kam es nicht zu einem schweren Unfall. Der Fahrer des VW-Busses gab anschließend Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit weiter. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Insbesondere der LKW-Fahrer und der Lenker des entgegen kommenden Fahrzeugs, bei dem es sich um einen hellen Kleinwagen handelte, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 904 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Artikel empfehlen: