Zweikämpfe prägen Landesliga-Partie

Symbolbild

VfR Gommersdorf II – TSV Tauberbischofsheim 1:1

(pm) In einem von intensiven Zweikämpfen geprägten Spiel trennten sich der VfR Gommersdorf II und der TSV Tauberbischofsheim mit einem Unentschieden. Der VfR holte zwar einen Punkt, liegt aber nur noch sieben Zähler vor dem Relegationsplatz.

Den besseren Start in die Partie hatte der Gastgeber, der bereits in der siebten Spielminuten den Führungstreffer erzielte. Nach einem gut geschlagenen Eckball und einem ersten Klärungsversuch gewann Torben Reuther das Kopfballduell im Sechzehner, der Ball kam zu Mütsch und der netzte unhaltbar aus kurzer Distanz ein. Unbeeindruckt setzte der TSV den VfR unter Druck, erspielte sich trotz der guten Abwehrleistung um die Innenverteidiger Retzbach und Kaiser Torchancen und konnte in der Folge in der 27. Minute einen Elfmeter herausholen. Greco trat an und schoss, aber Routinier Schmelz hielt die Führung. Auf der anderen Seite erspielten sich die Gommersdorfer immer wieder Möglichkeiten zum Abschluss. Die mit Tempo über die Außenbahn vorgetragenen Angriffe durch Rehrauer und Gärtner und die Stürmer J. Reuther und Zürn sorgten immer wieder für Aufregung. Auf der anderen Seite tauchten Greco und Münch stets gefährlich im Strafraum der Platzherren auf.
Werbung
Die zweite Hälfte startete aufregend. Den Schuss von J. Reuther konnte der TSV-Keeper Bier gerade noch abwehren und zwei Minuten später wurde ein schneller Angriff mit dem Ausgleich belohnt. Ein langer Ball wurde von Münch kaltschnäuzig verwandelt. In der Folge war das Spiel von vielen langen Bällen und Unterbrechungen als Resultat aus den Zweikämpfen. Der bereits in der ersten Hälfte verwarnte Mütsch wurde nach einem an ihm begangenen Foulspiel mit der, für alle Beteiligten nicht nachvollziehbaren Ampel-Karte in der 80. Minute des Feldes verwiesen. In der durch viel Hektik geprägten Schlussphase war die personelle Überlegenheit des Gastes aber nicht mehr spielentscheidend und das Spiel endete letztlich mit einem gerechten Unentschieden.

Daten zur Partie:

  • VfR Gommersdorf II: Schmelz – Mütsch, Kaiser, Retzbach (35. Stöckel), Behringer – Rehrauer (72. Kerl), T. Reuther (67. Stöcklein), Asum (81. Klohe), Gärtner – J. Reuther, Zürn
  • Tore: 1:0 (7.) Mütsch, 1:1 (47.) Münch
  • SR:  Marvin Hoffmann, Milan Fath, Adem Muliqi
  • Zuschauer: 120
  • Besondere Vorkommnisse: gelb-rot (80.) Mütsch (VfR)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.