Heidelberg: Streit eskaliert

(Symbolbild)

22-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen – Zeugen gesucht

(ots) Am Donnerstag gegen 02.40 Uhr kam es vor einem Lokal zu Beginn der Bergheimer Straße in Heidelberg zu einem Streit zwischen zwei bislang unbekannten jungen Männern und einer 19-Jährigen, einem 22-Jährigem und einem 26-Jährigem.

Der Streit verlagerte sich dann auf die Straßenbahnschienen. Hier schlugen die Unbekannten auf den 22-Jährigen und den 26-Jährigen mit der Faust ein. Der 22-Jährige ging durch den Faustschlag zu Boden. Die zwei unbekannten Täter traten dann gemeinsam mehrfach auf den Kopf des 22-Jährigen ein. Hierbei erlitt der 22-Jährige schwere Kopfverletzungen und wurde von einem Rettungswagen in eine Spezialklinik gebracht. Die unbekannten Schläger flüchteten.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:
1. männlich, ca. 20 Jahre, dunkler Teint, 180-185 cm groß, athletische Figur, schwarze kurze Haare, an der Seite abrasiert, Tätowierung am linken Arm
2. männlich, ca. 18-20 Jahre alt, 175 cm groß, schlanke Statur, mitteleuropäisches Aussehen, blonde-Undercut-Frisur

Zeugen oder Personen, die Hinweise zu den flüchtigen Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter 06221 991700 in Verbindung zu setzen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.