Mosbach: 5.000 Euro Schaden nach Unfall

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Möglicherweise das Nichtbeachten einer roten Ampel führte zu einem Unfall am Samstagvormittag an der Kreuzung Odenwaldstraße/ Amthausstraße in Mosbach. Der Fahrer eines Kleinlastwagens war mit seinem Fahrzeug in Richtung Neckarburken unterwegs. An der Kreuzung ignorierte der 37-Jährige offenbar das Rotlicht der Ampelanlage und fuhr weiter, ohne einen vorschriftsmäßig von rechts kommenden Dacia-Fahrer durchfahren zu lassen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro entstand. Der Unfallverursacher sowie der 52-jährige Dacia-Fahrer blieben unverletzt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: