Fahrbahnerneuerungen rund um Krautheim

Sanierungen der L 515 Krautheim und L 1050 Zweiflingen schreiten planmäßig voran – Vollsperrung der L 1025 zwischen Krautheim und Abzweig Assamstadt (L 513) ab Montag, 26. November 2018

(pm) Das Regierungspräsidium Stuttgart führt seit Montag, 05. November 2018 mehrere Fahrbahndeckenerneuerungen im Hohenlohekreis durch. Im Raum Krautheim wird die Strecke L 515 zwischen Neunstetten und Krautheim, sowie die L 1025 zwischen Krautheim und dem Abzweig zur L 513 (Assamstadt) saniert. Im Raum Zweiflingen wird die L 1050 zwischen der Kochertalstraße (L 1045) und  dem Kreisverkehr Friedrichsruhe erneuert. Die Arbeiten schreiten planmäßig voran.

Raum Krautheim L 515 und L 1025

Die Sanierung der Außenstrecke zwischen Neunstetten und Krautheim ist mittlerweile abgeschlossen. Die Verkehrsfreigabe erfolgt im Laufe des 23. Novembers. Die Sanierung des innerstädtischen Teils der L 515 in Krautheim wird in mehreren Abschnitten ab Anfang 2019 umgesetzt.

Werbung

Im Zuge der Verkehrsfreigabe der L 515 werden unmittelbar die Vorbereitungen für die Sperrung der L 1025 zwischen Knotenpunkt L 515 (in Krautheim) und Knotenpunkt L 513 (Richtung Assamstadt) getroffen. Die Sperrung des knapp zwei Kilometer langen Streckenabschnittes wird ab Montag, 26. November 2018, gegen 7:30 Uhr aktiv sein. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich bis Samstag, 15. Dezember 2018 andauern. Die betroffenen Anlieger werden mit Wurfzetteln über entsprechende Zufahrtsmöglichkeiten und Einschränkungen informiert. Die Umleitungsstrecke verläuft über die neu fertiggestellte L 515 sowie über die K 2378/ L 513 (Neunstetten/ Assamstadt) und wird örtlich ausgeschildert.

Das Regierungspräsidium bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer sowie Anlieger um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen während der Bauzeit und um Nutzung der offiziellen Umleitungsstrecken.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen