Fünf magische Reiseziele für Neujahr

Symbolbild - Tourismus

Silvester ist genau der richtige Zeitpunkt, um endlich einmal etwas Besonderes zu erleben und das Neue Jahr mit der besten Laune und Energie zu empfangen. Es muss nicht jedes Jahr immer die gleiche feuchtfröhliche Party zu Hause oder bei Freunden stattfinden, bei der man am nächsten Tag sowieso nur stark verkatert ist und so eine Nacht am liebsten wieder vergessen möchte. Magische Momente am Jahresende kennen die meisten nur aus Filmen, wie z.B. Happy New Year (2011), bei dem der Ball Drop am Times Square eine wichtige Rolle spielte.
1. New York City (USA)
Nicht nur die New Yorker, sondern auch Touristen fühlen sich magisch am Silvesterabend zum Times Square gezogen. Dabei handelt es sich um ein ganz besonderes Erlebnis, denn um Mitternacht fallen sich unzählige Menschen überglücklich in die Arme. Die Krone ist allerdings der berühmte Ball Drop, sowie auch das spektakuläre Feuerwerk. Wer Neujahr in New York (oder in einer anderen amerikanischen Stadt) verbringen will, muss das USA ESTA beantragen oder die Gültigkeit überprüfen.
2. Bangkok (Thailand)
Magisch und richtig exotisch wird es in Bangkok. Eine der größten Silvesterpartys findet im Central World Square statt, wo ca. 250.000 Besucher aus aller Welt erwartet werden. Für magische Momente sorgen schon einige Tage vorher Tanzveranstaltungen, aufregende Lasershows, Konzerte und alle Arten von Vorführungen. Etwas ganz Besonderes sind allerdings auch die traditionellen Getränkestände und typischen Garküchen. Ansonsten ist der Neujahrsanfang auch in Chiang Mai unvergesslich, wo sich über 200 buddhistische Tempel befinden, die am 1. Januar besucht werden und abends wunderschöne folklorische Aufführungen stattfinden.
3. Dubai (United Arab Emirates)
Dubai steht mit dem größten Feuerwerk 2013 im Guinessbuch der Rekorde. Gibt es etwas magischeres als eine spektakuläre Feuershow und außergewöhnliche Partymeilen an Silvester? Sicherlich nicht, weshalb Dubai ebenfalls mit zu den besten Reisezielen für Neujahr zählt. Ein Jahreswechsel im luxuriösen Dubai wird zweifellos bombastisch werden, denn wo sonst besteht die Möglichkeit unvergessliche Momente zwischen einzigartigen Wolkenkratzern, Meer und Wüste zu erleben?
4. Insel Senja (Norwegen)
Keine Lust auf ein lautes Feuerwerk? Dann sollte man die magischen Nordlichter auf der zweitgrößten Insel Norwegens kennenlernen, die sich ca. 350 km vom Polarkreis entfernt befindet. Die Insel Senja ist nicht nur in der Polarnacht zum Jahreswechsel einzigartig, da man sich auf eine wunderschöne Natur mit Huskys, Robben und auch mit Walen freuen kann. Senja ist übrigens auch als Eiskletterparadies unter Insidern bekannt.
5. Vancouver (Kanada)
Vancouver an der Westküste Kanadas ist die Heimat vom Olympischen Feuer, weshalb das schöne Silvesterspektakel an die Olympischen Winterspiele (2010) erinnern. Silvester wird hier gemütlich auf der Jack Poole Plaza gefeiert oder man unternimmt eine Neujahrs-Bootsfahrt durch den sehenswerten Hafen, wo ein Gourmet Abendessen serviert wird. Wer sich für einen Flug nach Vancouver nicht nur zu Silvester entscheidet, sollte bei einem Transitaufenthalt in den USA unbedingt an den ESTA Antrag für die Anreise denken.

Sicherlich gibt es noch viel mehr faszinierende Reiseziele, die sich für ein außergewöhnliches Neujahrserlebnis eignen. Wichtig ist allerdings, dass man aus der jährlichen Routine ausbricht und bereit für neue Erlebnisse und Erfahrungen ist. Geht es in die USA oder in ein Land, wo ein Zwischenstopp in den USA notwendig ist, dann muss der ESTA Status überprüft oder ein neuer Antrag gestellt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: