Wieder falsche Polizeibeamte am Telefon

(Symbolbild)

(ots) Über 20 Anrufe von falschen Polizeibeamten wurden am Dienstag gemeldet. Die meisten davon aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn, aber es gingen auch Anrufe im Hohenlohekreis, im Main-Tauber-Kreis und im Neckar-Odenwald-Kreis ein. Wie immer gab der Anrufer vor, Polizeibeamter zu sein und versuchte, seine Opfer auszufragen. Dies gelang allerdings in keinem Fall, die Betrüger gingen leer aus. Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht und Skepsis bei derartigen Anrufen. Sollte sich ein Unbekannter nach Wertgegenständen oder anderen persönlichen Daten erkundigen, ist es wichtig, nicht darauf einzugehen, das Gespräch schnell abzubrechen und die richtige Polizei zu verständigen. Dabei sollten Betroffene auf keinen Fall die Rückwahltaste drücken, sondern die Nummer der zuständigen Dienststelle wählen. Mehr Informationen zu den Betrugsmaschen und wie Sie sich davor schützen können finden Sie unter polizei-beratung.de.

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen