Billigheim: Zu schnell auf nasser Fahrbahn

(ots) Verletzungen hat sich eine Autofahrerin am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall bei Billigheim zugezogen.

Die 20-Jährige befuhr gegen 16.30 Uhr mit ihrem VW die Landesstraße aus Sulzbach kommend in Richtung Billigheim. In einer Rechtskurve geriet ihr Auto vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Der Pkw drehte sich um 180° und kam auf dem linken Seitenstreifen zum Stillstand.

Eine hinterherfahrende, 46 Jahre alte Verkehrsteilnehmerin hielt an, um Hilfe zu leisten. Der dahinter befindliche, 24-jährige Mercedes-Lenker stoppte sein Fahrzeug ebenfalls. Ein nachfolgender, 55 Jahre alter Autofahrer realisierte die Situation allerdings offensichtlich nicht rechtzeitig. Er bremste seinen Ford Focus zu spät ab und fuhr auf den Pkw des jüngeren Mannes auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes noch auf das Auto der 46-Jährigen aufgeschoben.

Während diese drei Unfallbeteiligten den Zusammenstoß unverletzt überstanden, musste die junge VW-Fahrerin zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Landesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt über 6.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: