Walldürn: Tank aufgebohrt

(ots) Vermutlich mehr Sach- als Diebstahlsschaden verursachte eine unbekannte Person bei einem Benzindiebstahl in der Nacht von Montag auf Dienstag im Schneeberger Weg in Rippberg. Eine VW-Golf-Besitzerin bemerkte nach einer kurzen Strecke, dass die Tankuhr ihres Wagens, trotz eines vollen Tanks, auf Reserve stand. An der Tankstelle stellte sie beim Betanken den Grund dafür fest. Der Kraftstoffbehälter war aufgebohrt worden und die Tankfüllung wurde im oben genannten Zeitraum gestohlen. Zeugen sollen sich bei Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 926660, melden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.