Brand in Tierkörperbeseitigungsanstalt

Hardheim. (ots) Ein Feuerwehreinsatz mit 80 Mann und 12 Fahrzeugen hatte am Samstag um 17.52 Uhr ein Brand in einer Firma zur Entsorgung tierischer Produkte zur Folge.

Vermutlich aufgrund der Hitzeentwicklung entstand aus noch nicht geklärter Ursache in einer Maschine zur Fetttrennung ein Feuer. Die Feuerwehr kühlte die Maschine und bekämpfte das Feuer über mehrere Stunden mit Speziallöschmittel. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden ist bislang nicht bekannt. Der Bürgermeister Volker Rohm informierte sich vor Ort.

Im Einsatz waren 55 Mann der Feuerwehr mit 12 Fahrzeugen sowie insgesamt 25 Rettungskräfte des DRK und Helfer vor Ort.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: