Dallau: Schäbige Trickbetrüger erfolgreich

(ots) Erst gegen Abend offenbarte sich eine ältere 77-jährige Dame der Polizei, dass sie auf Enkeltrickbetrüger hereingefallen war und um 13.400 EUR erleichtert wurde.

Die arglose Frau erhielt gegen 14.00 Uhr einen Anruf ihrer angeblichen Enkelin. Die Enkelin gab vor, eine Eigentumswohnung in Heilbronn gekauft zu haben und dafür 40.000 EUR benötige. Die Frau ging zu ihrer Raiffeisenbank und hob ihr Erspartes ab.

Im Laufe des Nachmittags kam eine angebliche Notar Mitarbeiterin bei der Frau vorbei und nahm das Geld in Empfang. Hierfür bekam sie von der Frau sogar eine Quittung ausgestellt. Erst später wurde es der älteren Dame bewusst, dass sie betrogen wurde. Sie verständigte gegen 20.00 Uhr die Polizei.

Die Polizei warnt an dieser Stelle nochmals ausdrücklich vor dieser weit verbreiteten schäbigen (Anm. d. Redaktion) Betrugsmasche.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen