HD: Bismarckplatz erneut gesperrt

Dieses Mal war es Backpulver

(ots), Wie mit polizeilicher Meldung vom heutigen Morgen berichtet, wurde im Bereich des Bismarckplatzes in Heidelberg erneut eine weiße pulvrige Substanz aufgefunden.

Daraufhin wurde die Örtlichkeit gesperrt, die öffentlichen Verkehrsmittel fuhren über den Verkehrsknotenpunkt zwar hinweg, aussteigen durften die Fahrgäste dort aber nicht. Die Berufsfeuerwehren Heidelberg und Mannheim überprüften in der Folgezeit eine Probe des festgestellten Pulvers.

Gegen 08:45 Uhr gab es dann Entwarnung: Die weiße Substanz wurde eindeutig als Backpulver „identifiziert“. Ab ca. 09:10 Uhr wurden die Sperrungen am Bismarckplatz wieder. Erst gestern war es auf dem zentralen Platz der Kurpfalz-Metropole wegen eines weißen Pulvers zu einem Großeinsatz gekommen. Nach Laboranalysen stand fest, dass es sich um Mehl handelte.

Während manche Gerüchte behaupten, dass die Polizei die wahren Hintergründe verschleiert und die Bevölkerung belügt, sind andere schon gespannt, welches Backmittel morgen auf dem Bismarckplatz verstreut wird.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen