Sechs Verletzte nach Auffahrunfall

(Symbolbild)

 Mosbach. (ots) Sechs leichtverletzte Fahrzeuginsassen und Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Samstagabend, kurz vor 18 Uhr, in Mosbach. Eine 29-jährige in Richtung Stadtmitte fahrende Renault-Fahrerin hatte am Ortseingang im Bereich der Schillerstraße wohl übersehen, dass mehrere Fahrzeuge vor ihr an der roten Ampel warteten. Sie fuhr zunächst heftig auf einen Ford-Focus auf, der durch die Wucht des Aufpralls noch auf einen Opel geschoben wurde. Während die beiden Mitfahrer der 29-Jährigen unverletzt blieben zogen sich zwei 29 und 22 Jahre alten Insassen des Fords sowie die vier 21 bis 47 Jahre alten Personen im Opel leichte Verletzungen zu. Die Verletzten wurden mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen