Großer Schaden, keine Beute

(Symbolbild)

 Neckarsulm. (ots) Keine Beute machten Einbrecher in der Nacht zum Freitag in Neckarsulm. Die beiden Unbekannten wuchteten die Haustür eines Gebäudes in der Rathausstraße auf und gelangten so in das Treppenhaus. Von dort wollten sie in einen Tabakladen
einbrechen. Zunächst versuchten sie, das Türschloss aufzubohren. Als der Bohrer abbrach und stecken blieb, wollten sie die Tür aufwuchten. Als sie gerade so
weit waren, kamen Bewohner des Hauses, die den „Arbeitslärm“ gehört hatten, ins Treppenhaus und schauten nach. Die Täter ließen ihr Werkzeug fallen und flüchteten in Richtung Marktstraße. Beide sind etwa 1,80 Meter groß. Der eine
ist eher untersetzt, der andere schlank. Jeder trug bei der Tat eine Basecap.
Sie sprachen in einer osteuropäischen Sprache miteinander. Da die Polizei sonst
keine Hinweise hat, hofft sie auf Zeugen. Verdächtige Beobachtungen in der Zeit
zwischen 2 und 2.30 Uhr in der Rathausstraße oder in der Marktstraße möchten
unter der Telefonnummer 07132 93710 dem Revier Neckarsulm mitgeteilt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen