»Haus der Wirtschaft« gut besucht

Mit ihrem Standort in Mosbach unterstützt die IHK die Entwicklung des Neckar-Odenwald-Kreises, damit Unternehmen gute Bedingungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen für die Menschen vor Ort haben. (Foto: pm)
Mosbach.  (pm) Mit über 2.500 Kunden lag die Besucherzahl der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar in Mosbach im Jahr 2019 auf weiterhin hohem Niveau. „Das ‚Haus der Wirtschaft‘ in Mosbach ist als beliebter Treffpunkt und gesuchte Plattform für Interessenvertretung, Dienstleistungen, Informationen und Austausch hervorragend in der Region verankert“, so IHK-Geschäftsführer Dr. Andreas Hildenbrand in seiner Jahresbilanz. Die Kunden, die zur IHK nach Mosbach kamen, suchten Rat und Unterstützung, fragten Dienstleistungen nach und besuchten Veranstaltungen. Vor allem die Netzwerktreffen für kleine Unternehmen waren stark nachgefragt. Auch die in Kooperation mit der Stadt Mosbach durchgeführte Veranstaltungsreihe „Handel(n) für die Stadt“ kam bei innerstädtischen Gewerbetreibenden aus dem ganzen Neckar-Odenwald-Kreis gut an.

„Diese Besucherzahl ist ein Indiz für die Attraktivität der IHK in Mosbach: Dienstleitungsqualität und Kundenorientierung zeichnen uns aus“, freut sich Hildenbrand über die anhaltend hohe Nachfrage. Mit ihren bedarfsgerechten Leistungen sei die IHK erste Adresse für Unternehmen und die Partner aus Politiker und Verwaltung. „Dabei bietet die IHK gebündelte Informationen aus einer Hand, individuelle Beratung, schnelle Reaktionszeiten und Zugang zu wertvollen Netzwerkkontakten“, betont er.

Die IHK bietet ihren Kunden aus dem Neckar-Odenwald-Kreis ein breites Spektrum von Dienstleistungen an. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag, um Wertschöpfung, Arbeitsplätze und Ausbildungsplätze in der Region zu sichern. Unter anderem unterstützt die IHK international agierende Unternehmen bei der Abwicklung ihrer Geschäfte im Ausland. Exportpapiere werden von der IHK gecheckt und beglaubigt.

Ferner berät die IHK Betriebe und Auszubildende bei allen Fragen rund um die Berufsausbildung. Mit vielfältigen Aktivitäten unterstützt die IHK ihre Mitgliedsunternehmen bei der immer wichtiger werdenden Sicherung von Fachkräften. Veranstaltungen und Prüfungen werden bei der IHK durchgeführt. Die IHK ist auch erste Adresse bei Gründungen und Nachfolgen. Sie hilft, den Einstieg ins Geschäft zu vereinfachen und die ersten Hürden zu nehmen. Außerdem hilft sie etablierten Unternehmen bei der Suche nach Nachfolgern.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen