Ins Schleudern geraten

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Sulzbach.  (ots) Auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet Donnerstagabend der Lenker eines Pkws zwischen Mosbach-Bergfeld und Billigheim-Sulzbach. Der 21-Jährige kam gegen 20.25 Uhr, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn im dortigen Kurvenbereich ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte er mit seinem Pkw neun Meter Leitplanken. Der Sachschaden an diesen beträgt zirka 1.500 Euro. Am Hyundai des jungen Mannes entstand ein Schaden von ungefähr 10.000 Euro. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Artikel teilen:

  • 6
Werbung

Zum Weiterlesen: