Schaden in Millionenhöhe bei Großbrand

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Produktionshalle einer Kunststofffabrik in Flammen – Löscharbeiten bis in die Nacht – Kriminalpolizei ermittelt

Ladenburg.  (ots) Nach einem Großbrand am Dienstag im Gewerbegebiet Ladenburg (NZ berichtete) dauerten die Löscharbeiten bis in die späten Abendstunden an. Auch in der Nacht wurde durch die Brandwache der Feuerwehr immer wieder kleinere Brandherde gelöscht, die drohten sich erneut zu entzünden. Die Straßensperrungen aufgrund verlegter Löschwasserschläuche wurden kurz vor 21 Uhr am Dienstagabend aufgehoben.

Eine erste Inaugenscheinnahme des Brandortes durch die Brandexperten des Kriminalkommissariats Mannheim sowie Vertretern der Feuerwehr am Mittwochvormittag ergab, dass die betroffene Produktionshalle einsturzgefährdert ist. Ein Sachverständiger wurde beauftragt die Statik zu überprüfen. Der Brandort wird nach entsprechender Freigabe von den Ermittlern untersucht.

An dem Gebäude sowie den Produktionsmaschinen und gelagertem Material entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: