SV Seckach verlängert mit Lukas Geider

Symbolbild
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Seckach.  (pm) Die Abteilung Fußball des SV Seckach hat die freie Spielzeit wegen der Corona-Pandemie genutzt und sich mit Trainer Lukas Geider auf eine weitere Zusammenarbeit in der neuen Saison geeinigt. „ Nach dem Abstieg aus der Kreisliga Buchen wusste niemand genau, wo wir stehen. Lukas hat hervorragend gearbeitet und war mit dem Team bis zum Shutdown im Kampf um den sofortigen Wiederaufstieg“, so die Verantwortlichen Lukas Rupp und Florian Hiertz über Geiders Verdienste.

Trotz Corona ist Lukas Geider engagiert mit seinen Spielern und dem Stab in Kontakt. Außerdem nutze er die spielfreien Wochen, um sich fortzubilden, begründet der SV-Vorstand die Entscheidung pro Lukas Geider. Aktuell absolviert der Übungsleiter die Ausbildung „DFB-Elite-Jugend Lizenz“. Davon profitiere auch der SV Seckach. „Deshalb freuen wir uns, trotz fußballfreier Zeit, auf die weiterhin gute Zusammenarbeit“ so die Verantwortlichen Lukas Rupp und Florian Hiertz.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: