Unfall mit Gegenverkehr

(Symbolbild)

 Scheidental/Reisenbach. (ots) Am Montagmorgen streiften sich zwei entgegenkommende Autos auf der Kreisstraße zwischen Scheidental und Reisenbach. Ein 76-Jähriger war mit seinem Mercedes gegen 10 Uhr unterwegs nach Reisenbach. In einer leichten Rechtskurve kam er offensichtlich in den Gegenverkehr und streifte den Passat einer entgegenkommenden 33-Jährigen. Die VW-Fahrerin versuchte noch auszuweichen, verlor dabei anscheinend die Kontrolle über ihr Fahrzeug und streifte einen Leitpfosten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen