Bei Auffahrunfall leicht verletzt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Buchen.  (ots) Mit leichten Verletzungen musste eine 42-Jährige nach einem Auffahrunfall in Buchen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Frau war mit ihrem VW-SUV auf der Amtsstraße in Richtung Bödigheimer Straße unterwegs. An einem Fußgängerüberweg musste die Frau anhalten, da dort mehrere Passanten die Fahrbahn querten. Der 36-jährige Fahrer eines VW-Mini-Van erkannte dies wohl zu spät und fuhr auf den SUV auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: