Mann rennt auf Bundesstraße

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Bad Mergentheim.  (ots) Ein Mann, der sich am Donnerstagabend wohl in einem drogenbedingten Ausnahmezustand befand, rannte in Bad Mergentheim auf die B290. Der 36-Jährige war zuvor aufgrund von Drogenkonsum in ein Krankenhaus in der Uhlandstraße gebracht worden. Gegen 22.45 Uhr flüchtete der Mann von dort zunächst in die Buchener Straße, von wo er über eine Leitplanke der B290 sprang und dann auf die Bundesstraße rannte. Dort fuhren zu dem Zeitpunkt etwa vier bis fünf Autos, die den 36-Jährigen wie durch ein Wunder nicht erfassten. Zur Aufklärung der Umstände, bittet das Polizeirevier Bad Mergentheim die Autofahrer, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

Artikel teilen:

  • 1
Werbung

Zum Weiterlesen: