Bürgermeister Burger im Vorstand des Städtetags

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

(Foto: pm)
Buchen/Stuttgart.  (pm) Auf Vorschlag der Städtegruppe C – dort sind Städte bis 20.000 Einwohner zusammengefasst – wurde Bürgermeister Roland Burger am Montag erneut in den 15-köpfigen Vorstand des Städtetags Baden-Württemberg gewählt.

Der Buchener Bürgermeister gehörte dem Gremium erstmals ab 2008 an. Wie es die Satzung vorgibt, ist er 2014 nach drei Wahlperioden ausgeschieden. Davon unabhängig leitet Burger seit 2008 den einzigen gemeinsamen Fachausschuss der kommunalen Verbände, den Gemeinsamen Forstausschuss von Städtetag und Gemeindetag.

Die drei kommunalen Landesverbände – Städtetag, Gemeindetag und Landkreistag – haben die gemeinsame Aufgabe, kommunale Interessen dem Land und der Öffentlichkeit gegenüber zu vertreten. Sie haben ein in der Landesverfassung garantiertes Anhörungsrecht bei der Gesetzgebung und bei wichtigen landespolitischen Fragen. Was Sinn macht, weil nahezu alle landespolitischen Themen nur mit Beteiligung der Kommunen umgesetzt werden können. Daraus ergibt sich eine enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Ministerien und den Kommunalverbänden.

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen: